Abbruch ehemalige BImSchG-Anlage

15.12.2016

Auf dem Gelände der ehemaligen Stallanlage in Gartz OT Friedrichsthal wurde zuletzt eine genehmigungsbedürftige Anlage nach BImSchG betrieben.

Auftraggeber: Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
Zeitraum: 10/2015 bis 12/2016
Ort: Gartz, Brandenburg

Leistungen:

  • Entsorgungs- und Rückbaumaßnahmen von 14 baufälligen Gebäuden und 3 Anlagen (Rampe, Silotrennwände, Metallwanne) einschließlich der Fundamente, versiegelten und unversiegelten Flächen sowie der unterirdischen Einrichtungen.
  • Entkernung, Schadstoffsanierung und Entsorgung von allen Abfällen auf dem Gelände (Altreifen, Baumischabfall, asbesthaltige Baustoffe, Altholz, Filterasche, Sand aus der Wirbelschichtverbrennung, Styropor und mineralische Abfälle).
  • Entsorgung von ca. 1.800 t Altreifen.
  • Entsorgung von ca. 1.900 t Baumischabfall.
  • Entsorgung von ca. 5.600 t asbesthaltiger Abfälle.
  • Entsorgung von ca. 3.000 t Filteraschen.
  • Entsorgung von ca. 1.100 t Sand aus der Wirbelschichtverbrennung.
  • Entsorgung von ca. 320 m³ Styropor.
  • Verfüllung der entstandenen Baugruben mit Füllboden.
  • Gesamtleistung umfasste ca. 70.563 m³ umbauten Raum.

Ihr Ansprechpartner

Norbert Pfeiffer
Abteilungsleiter Abbruch

Tel.:+49 385 20898-14

Fax: +49 385 20898-25