OTTO DÖRNER bei facebook
OTTO DÖRNER XING
german versionenglish version

Leistungsspektrum

Otto Dörner Unternehmensgruppe

DÖRNER AKTUELL - WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!
Bild
     
  Investition in die Zukunft.
Ausbau der Gewerbeabfall-Sortieranlage der OTTO DÖRNER Entsorgung GmbH

Ziel des Ausbaus der modernen Gewerbeabfallsortieranlage auf dem Betriebsgelände in Stellingen war die bewusste Entkoppelung zur alten Bezner-Sortieranlage, die auf der anderen Seite des Betriebsgeländes stand. Der Erweiterungsbau der modernen Sortieranlage liegt nun 6 m über dem Betriebsgelände und ist mit der seit 2008 bestehenden Anlage über Förderbänder verbunden. Mit dem Ausbau der Abfallsortieranlage wurden vor allem die Reduktion der Staubemissionen auf dem Betriebsgelände sowie der innerbetriebliche LKW-Verkehr fokussiert. Die alte Bezner-Sortieranlage wird komplett zurückgebaut, diverse Komponenten, wie beispielsweise ein Windsichter, die Sortierkabine und Förderbänder, wurden im neuen Anbau wiederverwendet. Neben verschiedenen Siebmaschinen und Windsichtern wurde auch ein Eisen-/Nichteisenabscheider eingebaut. Mit dem Ausbau der Anlage wurden die Sortiertiefe sowie die Güte der Endprodukte weiter erhöht. Die Planungen der Anlage begannen vor gut einem Jahr. Der erste Bauabschnitt, bei dem Abfall von 0 bis 45 mm sortiert wird, wurde im August dieses Jahres fertig gestellt. Im September folgt die Fertigstellung des 2. Bauabschnitts für das Schwergut von 45 bis 400 mm. Anfang Oktober wird dann der letzte Bauabschnitt beendet, bei dem eine neue Förderbandstrecke das aus dem Abfall sortierte Holz von der Sortieranlage zur Holzschredderanlage transportiert. Mit dem Ausbau der Abfallsortieranlage sichern wir auch zukünftig höchsten Qualitätsstandard moderner Abfallsortierung.



zurück zur Übersicht